Prof. Dr. Ada Pellert

seit 2016 Rektorin der FernUniversität Hagen
seit 2011 Präsidentin der Carl Benz Academy, Peking
2009 - 2015 Gründungspräsidentin der Deutschen Universität für Weiterbildung in Berlin und Professorin für Organisationsentwicklung und Bildungsmanagement
2005 - 2008 Universitätsprofessorin für Weiterbildungsforschung und Vizerektorin für Lehre, Weiterbildung und Strukturfragen an der Donau-Universität Krems
1998 - 2005 Außerordentliche Universitäsprofessorin an der Abteilung Hochschulforschung der Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung der Universität Klagenfurt (IFF)
1999 - 2003 Vizerektorin der Universität Graz für Lehre, Personalentwicklung und Frauenförderung
1998 Habilitation in Organisationsentwicklung mit Schwerpunkt Wissenschafts- und Bildungseinrichtungen an der Universität Klagenfurt
1992 - 1998 Universitätsassistentin an der Abteilung "Theorie, Organisation und Didaktik von Wissenschaft", IFF Wien
1987 - 1992 Wissenschaftliche Mitarbeiterin des IFF-Projektzentrums "Bildung und regionale Entwicklung", St. Pölten/Wien
1987 Doktor der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien
1985 Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien

 

Forschungsschwerpunkte

  • Bildungs- und Hochschulmanagement
  • Personalentwicklung
  • Internationale Hochschul- und Weiterbildungsforschung
  • Gender- und Diversity-Management
  • Lifelong Learning

 

Mitgliedschaften

  • CHER-Mitglied (Consortium for Higher Education Researchers)
  • Beirat der Fraunhofer Academy
  • Mitglied der wissenschaftlichen Steuerungsgruppe der österreichischen Qualitätssicherungsagentur AQA
  • Mitglied international besetzer Evaluierungsteams

 

Ausgewählte Publikationen

  • Pellert A. (2010): Academic leadership and organizational culture, in: Handbook on Leadership and Governance in Higher Education. Berlin: RAABE Academic Publishers, B. 3-1.
  • Pellert A. (2009): Perspektive Lebenslanges Lernen. Herausforderung für die Hochschulen, in: Bülow-Schramm M. (Hg.): Hochschulzugang und Übergänge in der Hochschule: Selektionsprozesse und Ungleichheiten. Frankfurt/Main: Peter Lang Verlag, S. 15-31.
  • Pellert A. & Widmann A. (2008): Personalmanagement in Hochschule und Wissenschaft. Studienreihe Bildungs- und Wissenschaftsmanagement, herausgegeben von Anke Hanft, Band 9. Münster: Waxmann.
  • Pellert A. (2006): Organisational development and promoting change: the deeper dimensions of the Bologna process, in: Froment E., Kohler J., Purser L. & Wilson L. (Hg.): EUA Bologna Handbook: making Bologna work. Berlin: RAABE Academic Publishers, C 1.7-1, S. 1-20.
  • Pellert A. (2004): Doing Quality - Qualitätsmanagement als Prozess, in: Benz W., Kohler J. & Landfried K. (Hg.): Handbuch Qualität in Studium und Lehre: Evaluation nutzen, Akkreditierung sichern, Profil schärfen. Stuttgart: Raabe.
  • Pellert A. (1999): Die Universität als Organisation. Die Kunst, Experten zu managen. Wien: Böhlau Verlag.

Aktuell: Die ÖIHS im ORF

 

Am 26. 4. 2023 berichtete der ORF sowohl in einem Online-Artikel als auch im Ö1-Mittagsjournal (zum Nachhören verfügbar bis 3. 5. 2023) über die Ergebnisse der ÖIHS.